Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Spannende Spiele und ein tolles internationales Buffet zogen zahlreiche Tenniscracks aber auch viele Freunde des Vereins auf die Anlage in der Sperlhammerstraße. Das Mixed-Doppel der A-Runde war entschieden, nachdem sich Renate Müller verletzt hatte und deshalb mit ihrem Partner Rainer Roll das Feld Josef Specht und Lisa Blöth kampflos überlassen musste. In der B-Runde gewannen Martina Neumeier und Edi Kneißl vor Monika Müller und Ken Aichinger. Bei den Knaben 14 verwies Bastian Kaiser seinen Bruder Thomas auf den zweiten Platz. Bei den Junioren siegte Sebastian Michler vor Michael Roll und Felix Bruckner.

Im Damen-Doppel holten sich Monika Müller und Iris Grüssner den Titel vor Claudia Urban und Andrea Landgraf. Udo Gebhardt und Albert Fuchs siegten im Herren-Doppel vor Andreas Mattes und Bernd Kaiser. In der Damen B-Runde holte sich Martina Neumeier vor Sabine Leipold den Sieg, in der A-Runde konnte Claudia Urban das Match gegen Lisa Blöth entscheiden. Den Einzeltitel der Herren schnappte sich Jörg Toth, der sich gegen Robert Wolfram durchsetzte. Vorsitzender Karlheinz Müller verlieh die Siegerpokale. Anschließend ließen sich Spieler und Fans Spaghetti aglio olio, Paella oder Lasagne schmecken. Um Wetterkapriolen vorzubeugen, hatten die Helfer ein Zelt aufgebaut, ohne das die verregnete "Players' Night" bald ein Ende gehabt hätte. Bürgermeister Martin Wallinger war beeindruckt von der Entwicklung der Mitgliederzahlen.

 

Quelle