Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Tennisclub-Mitgliedschaft wird erstmals seit 1994 wieder teurer

 

Der Tennisclub muss immer noch Kredite für seine gut 20 Jahre alte Sportanlage an der Sperlhammerstraße stemmen. Daher kam Karlheinz Müller in seinem ersten Jahr als Vorsitzender in der Jahreshauptversammlung nicht umhin, die Beiträge zu erhöhen. Die letzte Anpassung war 1994.

Alles in allem handelt es sich um Erhöhungen von durchschnittlich fünf Euro pro Jahr. Die Anwesenden segneten dies einstimmig ab. Zu einer heftigen Diskussion kam es nach einem Antrag, die Jugendlichen im Familienbeitrag nicht nur bis zum 14 Lebensjahr zu berücksichtigen, sondern länger im Familienverbund zu belassen. Die Versammlung beschloss, dass künftig Kinder bis 16 im Familienbeitrag eingeschlossen sind.

Müller verwies auf die immer sehr gut besuchten Veranstaltungen wie "Players' Night" und Eröffnungsbrunch als wichtige Einnahmequellen. 

 

Quelle