Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 
Gemeinde greift Etzenrichter TC unter die Arme - Geld für Sanierung des Tennisheims
 

Dass die Vereinsförderung fortgeführt wird, bestätigte der Gemeinderat. Er billigte den vom Tennisclub vorgelegten Förderantrag für die Sanierung des TC-Heims. TC-Vorsitzender Martin Moller bezifferte die für die Sanierung der Außenfassade anfallenden Kosten mit etwa 30 000 Euro. In den Stellungnahmen der UPW-, SPD- und CSU-Sprecher klang Wertschätzung für die gute Jugend- und Vereinsarbeit durch.

Förderung und Kredit


Das Gremium einigte sich auf folgende Modalitäten: Ein Drittel (maximal 10 000 Euro) der Kosten übernimmt die Gemeinde und gewährt dazu einen Kredit in gleicher Höhe. Der TC erhält die Miete (500 Euro) erlassen und erhöht die jährliche Tilgung auf 2000 Euro. 10 000 Euro schultert der Club selbst. Als Voraussetzung gilt die Genehmigung des Gemeindehaushalts seitens des Landratsamts.