Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Tennisverein baute mit Kindern eine kleinen Zeltstadt auf. Kaum waren die Unterkünfte fertig und der Grill angeworfen, begann es schon heftig zu regnen. Die Zelte hielten aber den Wassermassen stand, und die Kinder samt Betreuern ließen sich nicht aus der Ruhe bringen.
Nach einer Fackelwanderung und gemütlicher Runde am Lagerfeuer fielen die Mädchen und Jungen in die Kissen. Aber auch der Tennissport kam nicht zu kurz: Ein Kleinfeldturnier, bei dem immer ein Erwachsener mit einem Junior spielen durfte, brachte Übung und jede Menge Spaß.

Ein Videofilm auf einer Großleinwand zauberte das Flair eines Freiluftkinos her.

 

Quelle