Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

(wlr) Mit einer außergewöhnlichen Einstimmung auf die Weihnachtszeit erwarteten Tennisclub Vorsitzender Martin Moller und sein Team, die Mitglieder und vor allem die Kinder des Vereins auf der Platzanlage.

Der Grill wurde angefeuert, weitere vorbereitete Köstlichkeiten gereicht und bei heißen Getränken unter der überdachten und wetterfest gemachten Terrasse gegessen und getrunken. Flotte Weihnachtslieder gespielt und gesungen um gut gelaunt miteinander den Abend zu verbringen.

Ein Lagerfeuer, das vor allem die Kids erfreute, loderte und brachte viel Wärme und die Fackelwanderung in den finsteren Dezemberabend fanden alle Beteiligten toll.

Martin Moller freute sich sehr über die große Beteiligung der Mitglieder und sprach ein Dankeschön an die Helfer aus, die das Event am und im Tennisheim, das ja eigentlich schon eingewintert war, möglich zu machen.

Die Mitglieder waren mit der Vorstandschaft einer Meinung, das war eine der schönsten und geselligsten Einstimmung auf die Weihnachtszeit.